Heimische Flora & Fauna

Unsere Artenschätze


Sumpf-Kratzdistel
Cirsium palustre
Sumpf-KratzdistelSumpf-Kratzdistel

Die Sumpf-Kratzdistel

Die Sumpf-Kratzdistel (Cirsium palustre) ist eine zwei- oder mehrjährige krautige Pflanze aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae). Man findet sie vorwiegend an feuchten und schattigen Standorten, z.B. in Feuchtwiesen, Sümpfen, Auwäldern sowie in Gräben und an Ufern.  Zwischen Juli und September bieten ihre überwiegend purpurfarbenen, selten hellrosa bis weißlich gefärbten Blüten eine wichtige Nahrungsquelle für zahlreiche Schmetterlinge und Wildbienen. Die körbchenförmigen Blütenstande der Sumpf-Kratzdistel stehen dabei, anders als bei Ackerkratzdistel oder Gewöhnlicher Kratzdistel, in Knäulen an den Stängelenden zusammen.

Wussten Sie schon?

Während die Sumpf-Kratzdistel im ersten Jahr nur eine flache Blattrosette am Boden ausbildet, kann sie in den Folgejahren Wuchshöhen von bis zu 2 Metern erreichen. Sie blüht und fruchtet in ihrem Leben nur ein einziges Mal und stirbt dann ab.